Behandlung einer Parodontitis

ParodontitisbehandlungEigene gesunde Zähne bringen lebenslange Vorteile

Mir ist es wichtig, dass Sie Antworten auf Ihre Fragen erhalten. Wenn Ihnen bewusst ist, wie Sie aktiv mitarbeiten können, dann sind Sie schon einen Schritt näher an einem gesunden Mund und einem unbeschwerten Lächeln.

Im Laufe der Parodontitisbehandlung helfe ich Ihnen Ihre Motivation zu steigern, damit Sie Ihre Mundhygiene verbessern können. Am Ende dieses Mundhygienetrainings (auch parodontale Hygienephase genannt) wird entschieden, mit welchen Methoden die besten Ergebnisse zu erreichen sind. Generell werden die Bakterien in den Taschen durch vorsichtiges Bearbeiten mit feinsten Instrumenten von den Wurzeloberflächen entfernt („Deep Scaling“ genannt). Es ist sinnvoll, alles Gesunde zu erhalten – die Schäden der Parodontitis sind oft tief greifend genug. Effektive Methoden, verbesserte und weiterentwickelte Techniken haben die Behandlung wesentlich angenehmer gemacht. Lokale Anästhetika machen die Therapie sicher schmerzfrei.

Instrumente zur Untersuchung der Zahnfleischtaschen

Sind die verursachenden Bakterien und die tiefen Taschen beseitigt, ist die Erkrankung erfolgreich behandelt. Die guten Ergebnisse einer einmaligen kompletten Behandlung sind wissenschaftlich belegt (sogenannte „One Stage Full Mouth Disinfection“)*. Zudem hat es für Sie den Vorteil, dass Sie weniger Termine für Ihre Therapie benötigen.

Ohne Sicherheitskontrollen und Bewertung geht gar nichts gut! Ich kontrolliere mehrfach – jedoch frühestens sechs Wochen nach der Behandlung. Oft folgen dann die notwendigen feinen parodontalchirurgischen regenerativen Therapien, die in fortgeschrittenen Fällen die Situation deutlich verbessern können.

*englisch: „Vollstände Desinfektion der gesamten Mundhöhle in einem Durchgang“

Gesteuerte Regeneration

Parodontitis aufhalten ist die Pflicht – Regeneration die Kür

Eine Parodontitis aufzuhalten und den Zahnverlust zu vermeiden ist bereits ein anspruchsvolles Ziel. Für Sie als Patient wird die tägliche Mehrarbeit bei der Entfernung von bakteriellen Belägen von Belang sein. Es bedeutet für mich ein pausenloses und stetiges Überwachen und nachfolgende strategische Anpassung an den aktuellen Erkrankungszustand der chronischen Erkrankung.

Wir gehen einen Schritt weiter

Eine sehr gute Therapie kann die verlorene Stabilität wieder herstellen. Bindegewebe, Wurzelzement und auch Knochen können regeneriert werden. Das erhöht die Sicherheit für die betroffenen Zähne, vereinfacht das Putzen und verbessert zudem die Ästhetik.

In Koblenz biete ich das komplette Spektrum der Parodontologie auf bestqualifiziertem Qualitätsniveau an.

Bausteine einer parodontalen Behandlung

Was ist Parodontitis?

Auslöser für eine parodontale Erkrankung sind spezielle Bakterien und eine erbliche Veranlagung des Patienten.

Weiterlesen

Parodontale Untersuchung

Wichtigster Teil der Diagnostik ist die klinische parodontale Untersuchung. Die gesamte Mundhöhle wird dabei inspiziert.

Weiterlesen

Parodontitisbehandlung

Bei der Behandlung einer Parodontitis werden zunächst die Bakterien schonend aus den Zahnfleischtaschen entfernt.

Weiterlesen

Plastische Parodontaltherapie

Freiliegende Zahnwurzeln lassen Zähne länger als normal erscheinen und täuschen ein höheres Lebensalter vor. Moderne filigrane Verfahren machen es möglich, freiliegende Zahnhälse natürlich ästhetisch zu bedecken.

Weiterlesen

Individuelles Mundhygienetraining

Zahnbelag schadet Ihrem Mund. Ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Mundhygienetraining vermindert das Risiko für bakteriell verursachte Munderkrankungen. Wir zeigen Ihnen worauf es ankommt!

Weiterlesen

Ich bin für Sie da!

Möchten Sie einen Termin vereinbaren? Sie erreichen mich am einfachsten telefonisch über die Anmeldung der Praxis Menne. 
Ich freue mich auf Sie!

Rufen Sie an

Tel. +49 261 36670
Zahnarztpraxis Nico Menne