Aktuelles & Wissenswertes

Parodontitis-Bakterien testen

Bakterien sind die Hauptursache einer Parodontitis. Mit einem molekularbiologischen Test bestimmen wir, ob die Therapie mit einem Antibiotikum sinnvoll ist.

Eine Parodontitistherapie ist dann erfolgreich, wenn die verursachenden Bakterien dauerhaft beseitigt werden können. Ihre Mitarbeit und unsere Behandlungsstrategie sind ohne nachhaltigen Effekt, falls besonders zersetzende Bakterien vorhanden sind. Dann benötigt man zusätzlich ein passendes Antibiotikum. Damit für Sie die Wahrscheinlichkeit auf zukünftige Resistenzen durch ein Antibiotikum gering gehalten wird, verordnen wir die Tabletten nicht „blind“, sondern können zuvor die Bakterienflora überprüfen.

Wir waren im Mai 2015 eine von zwei Praxen in Deutschland, die mit dem sogenannten „micro-IDent® direct“ Test die Analyse erstmals selbst durchführen konnten. Mittlerweile wird die Analyse von mikrobiologischen Instituten hier vor Ort übernommen, um die aggressivsten Parodontitisbakterien Aggregatibacter actinomycetemcomitans, Aa und/oder Porphyromonas gingivalis, Pg nachzuweisen.